Der Plan für die Renovierungsarbeiten im ersten Halbjahr 2020!

Photo

Seit der zweiten Januarwoche werden die Arbeiten im Jägerhaus fortgeführt. Alle Handwerker sind erholt und frisch motiviert aus dem Weihnachtsurlaub zurückgekommen und haben sich wieder ans Werk gemacht!

Als Erstes haben wir uns den Anbau vorgenommen! Der alte Boden muss raus und durch einen neuen Aufbau ersetzt werden. Außerdem werden die Wandflächen sowie die Decke saniert. Neue Leitungen für die Elektrik und die Heizung kommen hinzu. Wir haben die Fenster aufgemessen und lassen dann neue Sprossenfenster herstellen. Diese ersetzen die Fenster, welche in den 70er oder 80er Jahren installiert wurden.

Im Eingangsbereich bauen unsere Tischlermeister zwei neue Eingangstüren im alten Stil und renovieren eine Tür, die soweit noch in Ordnung ist. Dabei werden natürlich neue Dichtungssysteme verwendet, so dass es dann nicht mehr durchzieht! Sicherlich werden wir dann auch noch an den Boden im Jägersaal ranmüssen. Die Heizungsrohre darunter sind stark verrostet und es ist besser diese jetzt zu tauschen.

Jägerhaus SehldeJägerhaus Sehlde

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Näheres zu gespeicherten Daten und deren Verwendung können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Schließen